Kurse

Hatha Flow

9 – 10 Uhr / Raum 1

Steffi

Yes we can! Yes we love! Yes we do Yoga!
(sich öffnen und empfangen)
In dieser fliesenden und öffnenden Hatha Yoga Stunde, kannst du dich und deinen Körper erwecken und öffnen, um kraftvoll und voller Energie in deinen Tag zu gehen.
Steffi bereitet dich mit dieser Sequenz auf einen Tag voller Yoga vor. Die vielseitige Stunde bietet Asanas aus den verschiedensten Stellungsgruppen, u.a. eine kraftaufbauende Aufwärmsequenz, Drehungen, Twists und anspruchsvolle Hüftöffner. Durch diese Asanas (Übungen) lernst dich zu öffnen, so bist du geistig und körperlich bereit Energie zu empfangen.

YES – denTag voller Lebensfreude starten

Japa Maditation – Jivamukti Intro

10:30 – 11 Uhr / Raum 1

Eva

Japa  Mantra Mediation als Intro in Schalks Jivamukti Klasse.

Jivamukti Yoga

11 – 12:30 Uhr / Raum 1

Schalk

YES! Feel free and practise Jivamukti
In this open Class, you will get everything you love about a Jivamukti Yoga Open Class; dynamic and vigorous yoga asana with meditation, yoga philosophy, compassionate living, and great music! Integrating all of the components of classical yoga practices in a challenging, fun, uplifting practice. The theme of the class will be based on the Jivamukti Focus of the month. The practice is open to all levels of experience. The open class is an offering to increase accessibility to the yoga practice.

YES – feel free and alive on your mat

Acro Yoga

13 – 14:30 Uhr / Raum 1

Afia

Acro Yoga
YES! You can Fly

Breite Deine Flügel aus und lerne zu fliegen und fliegen zu lassen!
Grundtechniken im Fliegen, Basen und Spotten erlauben dir hier, einen ersten Einblick in die Kunst des AcroYoga.
Egal ob du schon ein bisschen AcroYoga-Erfahrung hast und deine Flugerlebnisse auffrischen und ausbauen möchtest oder du noch nie AcroYoga praktiziert hast. Fühl dich frei und komm auf deine Matte. Afia wird dich individuell bei deinem AcroYoga unterstützen und du wirst auf jedenfall eine neue Erfahrung machen.
Acroyoga begründet sich durch die drei Elemente Yoga, Akrobatik und Thaimassage. Die Akrobatik, im Acroyoga, auch solare Praxis genannt, verkörpert hier das Yang-Prinzip: Aktivität, Stärke und Dynamik. Die Thaimassage, im Acroyoga als lunare Praxis bezeichnet, steht währenddessen für das Yin-Prinzip: Hingabe, Sanftmut und Tiefe.
Yoga stellt hierbei das Bindeglied zwischen den solaren und lunaren Aspekten her.
Trau dich deine Welt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und dein inneres Kind spielen und fliegen zu lassen.

YES – Leichtigkeit, Fliegen, Lebensfreude

 

Kundalini Yoga

15 – 16:30 Uhr / Raum 1

Oscar

You are ready for Kundalini? YES!
»The Kundalini experience does not mean you have gone into a deep breathless trance and are beyond this world… It integrates you more fully with reality and gives you a broader vision and sensitivity so that you can act more efficiently.« – Yogi Bhajan
Practice gives you an experience beyond the limits of time and space – an experience of the depth of your soul and true identity. This direct experience of your higher self-builds a platform of strength, radiance and security, on which to build your life.
Kundalini Yoga also provides more well-known benefits: increased flexibility, expanded lung capacity, a strong core and stress alleviation.
Come to your mat and let yourself be inspired by Oscar.

YES – new experience, yoga in a new way

Budokon Yoga

17 – 18 Uhr / Raum 1

Denise

Budokon Yoga
YES! Be a peaceful warrior
YES – take the possibility to manifest your best version!
Budokon Yoga ist ein dynamisch fließender und athletischer Yogastil, der dich herausfordern will, die Komfortzone zu verlassen. Finde und vereine den Krieger und den Yogi in dir: der Krieger, der für das kämpft, was veränderbar ist und der Yogi, der das akzeptiert was gegeben ist. Entscheide dich für ein YES, zu der Version deiner Selbst, die kraftvoll, unerschrocken und unaufhaltsam, deinen Lebensweg beschreitet.

YES – kraftvoll, fliesend und geschmeidig bewegen

Yin Yoga

18:30 – 20 Uhr / Raum 1

Sammy

Yin Yoga
YES! We Love Yin Yoga
Sammy lädt dich ein, auf eine sanfte und ruhige Art ein, deinen Körper und dein Yoga zu spüren und neu lieben zu lernen. Es geht nicht darum mehr zu leisten, es geht darum mehr zu sein.
Statt Muskelaufbau hat Yin Yoga die Stärkung des Gewebes, die Beweglichkeit der Gelenke, die Geschmeidigkeit und Elastizität unserer Faszien und die Beruhigung des Geistes, zum Ziel. Passive Dehnungen werden über einen längeren Zeitraum gehalten, damit die Muskulatur entlastet und entspannt wird. Bei dieser Form von Yoga fließen die unterschiedlichsten (Heil-)Methoden und Philosophien zusammen. Der Energiefluss wird zunächst verlangsamt und das Chi wird bewusst, in die Meridiane, die eng mit unserem Bindegewebe verbunden sind, gelenkt. Beim Yin Yoga geschieht so etwas wie eine Reinigung der Energiekanäle – dabei werden körperliche und emotionale Blockaden gelöst.
In dieser Yin Yoga Sequenz öffnest du behutsam deine Hüften und deinen Brustkorb. So schaffst du liebevoll Weite in deinem Körper und in deinem Herzen. Da Yin Yoga über deine körperliche Ebene hinaus, auch deine energetische und mentale Ebene anspricht, kannst du die Energie in deinem Herzen fließen lassen und mentale Blockaden lösen, die dich daran hindern, dein Herz frei zu öffnen.
Das schönste Geschenk, das du dir machen kannst ist, dir Selbstliebe zu schenken.

YES – Selbstliebe, Energie

Meditation

9 – 10:30 / Raum 2

Yves

Meditation
YES! shine bright

Dieser Talk wird eine Reise in ein neues Bewusstsein und in deine Quantenkraft der Manifestation.
Es wird weit mehr als eine Meditation, es wird eine Bewusstseins-Reise in dein neues ewiges Selbst.

YES – Erkenne – Erfahre – Entscheide und werde dir »SELBST«BEWUSST

Natural Body Flow

11 – 12:30 Uhr / Raum 2

Mirian

Natural Body Flow
YES! Let’s dance

Miriam inspiriert dich, Visualisierung als Werkzeug zu nutzen. Um Emotionen zu beeinflussen und so zu transformieren, dass Angst zu deiner größten Stärke wird. So dass du dein eignes Potential sehen und leben kannst.
Der Natural Body Flow ist eine einzigartige Kombination aus Yoga und Tanz. Miriam inspiriert dich dazu, dich wieder mit allen Elementen der Natur zu verbinden. Spüre deine eigene Kreativität und verleihe ihr Ausdruck in deinen Bewegungen.
Miriams Passion ist es, dir deine Einzigartigkeit und deine Schönheit zu zeigen.

YES – Tanzen, frei bewegen

 

Good News Session

13 – 14:30 Uhr / Raum 2

Nicola

Good News Session
YES! You can trust yourself
Sage ja zu dir und deinen Emotionen
Möchtest du die „Good News“ zu herausfordernden Emotionen erfahren? Dann bist du hier richtig! Ein Workshop für alle, die gerne mehr über Emotionen und den Umgang damit erfahren möchten. Mit ein paar Übungen und Tools erweitern wir unsere Wahrnehmung und unsere Skills.

YES – Neues lernen, dein Leben zu verändern

»Ich bekomme noch immer eine Gänsehaut, wenn ich daran denke, wie getragen und vertraut begleitet ich mich in den Sessions gefühlt habe. Vielen, vielen Dank noch mal.«

 

Yoga & Handbalance

15 – 16:30 Uhr / Raum 2

Sonia & Sascha

Yoga & Handbalance
YES! Turn the world upside down
Entdecke kopfüber, mit Mut und Kraft, dich selbst und dein unermessliches Potential. Arm und Handbalance-Haltungen helfen dir, mit der Gegenwart in Verbindung zu bleiben. Denn sie benötigen die absolute Konzentration und das Selbstvertrauen, welches dadurch entdeckt und gestärkt wird. Schritt für Schritt findest du deine Balance und spürst die Kraft, die du benötigst, um abzuheben und um zu fliegen. Wir beginnen mit einer fließenden Yogapraxis, die dich aufwärmt und die benötigten Körperpartien kräftigt, öffnet und stärkt. Das Spiel mit dem Gleichgewicht zeigt dir, wie du in Haltungen, wie z.B. der Krähe, den Handstand und fliegender Taube, kontrolliert die Füße vom Boden lösen und auf den Händen balancieren kannst. Mit diesem Fokus steht die Freude an Bewegung, am eigenen Körper und das Experimentieren mit der Schwerkraft im Mittelpunkt.

YES – neue Herausforderung, Balance, Kraft

Die Stunde ist für Fortgeschrittene und Yoga Profis geeignet.

Thai Yoga Massage Session

17 – 18:30 Uhr / Raum 2

Afia

Yes! We are lazy
Thai Yoga Massage Session

Von Herzen zu geben und zu empfangen, ist eine Kunst, die dir die Thaiyogamassage als ganzheitliche Erfahrung auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene vermittelt.
Umgangssprachlich auch »lazy yoga« genannt lernst du den Empfänger sanft in unterschiedliche Asanas zu bringen. Den Körper somit passiv zu dehnen, entgiftende Blutstopps, sowie erdende und belebende Drucktechniken mit Händen und Füßen, anzuwenden. Dabei entwickelt sich deine Massage zu einem yogischen Tanz, der seine Kraft aus der Verbindung mit Atem, Körperbewusstsein und Metta (pali mettā = liebevolle Achtsamkeit) entfaltet.

YES – Thaiyogamassage

Hatha Vinyasa Parampara Yoga with Sound

19 – 20 Uhr / Raum 2

Anne & Sybille

Hatha Vinyasa Parampara Yoga with Sound
Yes! We have good Vibes
Anne und Sybille unterrichten gemeinsam – back to back – eine Hatha Vinyasa Parampara Yoga Klasse – live begleitet auf der Hangdrum, von ihrer Kollegin Rebecca Vasquez. Atem, Bewegung und Klang schwingen zusammen und lassen eine herzliche Tiefe und Verbundenheit wahrnehmen: Wir sind alle eins, man muss nur hinspüren.

YES – den Tag voller guter Gefühle ausklingen lassen…

NAKAMA

Musikalischer Ausklang des Festivals

Acoustic-Cover-Band

Freunde, die wie eine eigene Familie sind – das bedeutet Nakama.

Unsere Cover-Band gründete sich im November 2018 und konnte bisher viele kleine Auftritte in Darmstadt und Umgebung gestalten. Bestehend aus drei festen Mitgliedern, die allesamt singen, versehen wir unsere Musik mit harmonievoller Mehrstimmigkeit und akkustischen Gitarrenklängen. NAKAMA zeichnet sich durch Acoustic-Cover mit musikalischen Einflüssen aus dem Pop-, Folk-, Alternative- und Indiebereich aus.

Neben unserem festen Trio arbeiten wir bei einigen Auftritten auch mit anderen Musikerinnen und Musikern zusammen. Wie in einer Familie sind alle willkommen.

Namasté
Maike, Wiebke & Dixon